Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Laudatio durch Staatsminister Dr. Marcel Huber

zur Verleihung der Bayerischen Staatsmedaille für Verdienste um die Umwelt - Gemeinsame EhrungThomas Bold und Thomas Habermann

Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit


Herr Thomas Habermann und Herr Thomas Bold engagieren sich vorbildlich und auf vielfache Art für Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit - und insbesondere auch für das Biosphärenreservat Rhön.

Beiden gebührt als Landräten im Bereich des bayerischen Teils der einmaligen Rhöner Natur- und Kulturlandschaft besonderer Dank für ihren Einsatz und ihre Überzeugungskraft in zahlreichen Gemeinde- und Stadtratssitzungen in den Landkreisen Rhön-Grabfeld und Bad Kissingen, in denen nicht zuletzt die wichtigen Beschlüsse über die Einbringung von kommunalen Kernzonenflächen getroffen wurden. Diesen nicht zuletzt äußerst zeitaufwändigen persönlichen Einsatz zur Erhaltung und Erweiterung des Biosphärenreservats Rhön gilt es angemessen zu würdigen.

Die Bereitstellung der erforderlichen Kernzonenflächen ist ein großer Erfolg - sowohl für den Naturschutz in Bayern wie für die Bevölkerung vor Ort. Für die künftige Entwicklung und Attraktivität der Rhön, speziell auch im Tourismus ist die Sicherung des Prädikats Biosphärenreservat von größter Bedeutung.

Für Ihre gemeinsamen Verdienste gibt es eine Fülle von Beispielen:

  • Ihr wechselnder Vorsitz im Verein Naturpark und Biosphärenreservat Bayerische Rhön e.V. - in dieser Funktion jeweils z.B. als Partner der Umweltbildung und Information im Biosphärenreservat. (Im einzelnen zu nennen sind hier: Haus der Schwarzen Berge, Haus der Langen Rhön Oberelsbach, Infostelle Schwarzes Moor und nicht zuletzt hier diese Umweltbildungsstätte Oberelsbach.)
  • Ebenso ihr wechselnder Vorsitz in der Regionalen ARGE Rhön mit ihren länderübergreifenden Initiativen; -  zu nennen sind v.a. die Gründung von "Dachmarke Rhön" e.V. zur Förderung der Vermarktung regionaler Produkte; das Premium-Wanderwegenetz "Der Hochrhöner" mit Extratouren; oder das Projekt "Rhöner Geologie erleben" - alle mit einer Fülle von entsprechend positiven Umweltwirkungen.
  • Außerordentlich wichtig ist nicht zuletzt die Gesundheitsregion im Bäderland Bayerische Rhön. Auch deren Gründung verdanken wir einer Initiative beider Landräte: Thomas Bold und Thomas Habermann.
  • Last, but not least zu nennen ist die Umsetzung des Energiekonzepts, das beide Landkreise gemeinsam beauftragt haben - (mit dem großen, vorbildlichen „Rhöner Energiecheck“ seit 2005 in beiden Landkreisen, der jeweils die Einsparpotentiale für private Haushalte aufgezeigt hat).

Für diese und weitere Verdienste darf ich Sie nun jeweils mit der Bayerischen Umweltmedaille auszeichnen. - Herzlichen Glückwunsch!

 




Barrierefreiheit

Existenzgründungs-Börse

Aktuelle Angebote und Nachfragen

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de