Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Gesundheitsregionplus Bäderland Bayerische Rhön


Mit dem Konzept Gesundheitsregionenplus will das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ab 2015 die medizinische Versorgung und Prävention im Freistaat weiter verbessern. Regionale Netzwerke sollen auf kommunaler Ebene zur Gesundheit der Bevölkerung beitragen. Der Freistaat unterstützt die Gesundheitsregionenplus durch Beratung und Fördermittel.


Zielsetzung der Gesundheitsregionplus Bäderland Bayerische Rhön ist es, den Gesundheitszustand der Bevölkerung zu verbessern und die gesundheitsbezogene Lebensqualität zu erhöhen. Besonderes Augenmerk gilt der Herstellung der gesundheitlichen Chancengleichheit.


Als ein fachlich kompetentes Netzwerk regionaler Akteure des Gesundheitswesens in der Region Bäderland Bayerische Rhön bemüht sich die Gesundheitsregionplus um die Optimierung der regionalen Gesundheitsvorsorge und -versorgung. Bestehend aus einem Gesundheitsforum mit Management- und Steuerungsaufgaben, themenbezogenen Arbeitsgruppen und einer koordinierenden Geschäftsstelle, kümmert sich die Gesundheitsregionplus vorrangig um die Handlungsfelder Gesundheitsförderung und Prävention sowie der Gesundheitsversorgung.


Link: http://www.gesundheitsregion-baederland.de/index.php



Barrierefreiheit

Praktikumsplatz-Börse

Handwerkskammer Unterfranken bietet Online-Datenbank für Betriebspraktikumsplatz-Suche

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de