Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

|     Senioren    |     Seniorenratgeber     |     Seniorenpolitisches Gesamtkonzept     |     Daten & Ergebnisse     |


 

 

Aktuelles

 

 

 

 

 

 

 

Gesund älter werden

 

 

Der Landkreis Rhön-Grabfeld lädt Vereine, Institutionen und alle Interessierten dazu ein,
Teil des Aktionsmonats „Gesund älter werden“ im Oktober 2018 zu werden.

 

Sie können sich mit einem Event beteiligen oder auf ein regelmäßiges Angebot aufmerksam machen und eine Schnupperstunde für Interessierte anbieten. Im Mittelpunkt steht das Thema „Mein Freiraum. Meine Gesundheit.“ für 65-Jährige und Ältere. Wir bieten Ihnen eine landkreisweite gemeinsame Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und helfen Ihnen gerne bei Fragen weiter. Beispiele für Angebote sind: Info-Veranstaltungen, Wanderungen, Lesungen, Filmabende, Sportgruppen…

 

Nähere Infos und ein Formular zur Interessensbekundung entnehmen Sie bitte dem Anhang. Teilen Sie uns bis zum 27.04.2018 mit (gerne per Mail), in welcher Form Sie sich vorstellen können, am Aktionsmonat teilzunehmen, damit wir Ihr Engagement im Programm und auf unserer Website aufnehmen können.

 

Gestalten Sie mit. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

 

Gesundheitsamt

Gesundheitsregionplus Bäderland Bayerische Rhön

Fachstelle für Senioren und Menschen mit Behinderung

Pflegestützpunkt Rhön-Grabfeld

 

Fachstelle für Senioren und Menschen mit Behinderung

 

Immer mehr Seniorinnen und Senioren verändern das Gesicht der Städte und Gemeinden – zum Glück, wir werden immer gesünder älter! Bis zum Jahr 2030 wird für den Landkreis Rhön-Grabfeld eine Zunahme der über 65-jährigen von rund einem Viertel prognostiziert.

Die Seniorenfachstelle des Landkreises Rhön-Grabfeld ist sowohl Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung als auch für seniorenspezifische Aufgaben, Themen und Fragestellungen. Darüber hinaus ist sie eine wichtige Beratungs- und Anlaufstelle für unsere Bürgermeisterinnen und Bürgermeister.

 

Was macht die Seniorenfachstelle?

  • Erstellung des Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes
  • Herausgabe des Seniorenratgebers
  • Zusammenarbeit, Schulung und Vernetzung der gemeindlichen Seniorenbeauftragten
  • Koordination von Sport- und Bildungsangeboten, ehrenamtlichen Diensten und Nachbarschaftshilfen
  • Organisation öffentlicher Informationsveranstaltungen
  • Gremienarbeit und Netzwerkmanagement
  • Beratung und Öffentlichkeitsarbeit in Demografie- und Seniorenfragen

 

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Veronika Enders
Landkreis Rhön-Grabfeld
Stabsstelle Kreisentwicklung
Leitung Fachstelle für Senioren und Menschen mit Behinderung
Spörleinstr. 11
97616 Bad Neustadt a. d. Saale
Telefon: 09771/94 - 149 oder - 675
Fax: 09771/94 81 149
E-Mail:

      

Tanja Geis
Landkreis Rhön-Grabfeld
Stabsstelle Kreisentwicklung
Fachstelle für Senioren und Menschen mit Behinderung
Spörleinstr. 11
97616 Bad Neustadt a. d. Saale
Telefon: 09771/ 94- 244
Fax: 09771/94 81 244
E-Mail:

 


 



Barrierefreiheit

Stellen- und Ausbildungsangebot der Bundesagentur für Arbeit

in Rhön-Grabfeld und Umgebung

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de