Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

|     Senioren    |     Seniorenratgeber     |     Seniorenpolitisches Gesamtkonzept     |     Daten & Ergebnisse     |


 

 

Aktuelles

 

 

Dienstag, 16. Januar 2018                                      18.00 - 20.00 Uhr                                          Stadthalle Bad Neustadt   

 

Infoabend „Barrierefrei“ 

 

Thomas Habermann, Landrat des Landkreises Rhön-Grabfeld und Kammerpräsidentin Christine Degenhart laden Interessierte und Medienvertreter herzlich ein, sich zum aktuellen kostenfreien Erstberatungsangebot der Beratungsstelle Barrierefreiheit zu informieren. Bad Neustadt a. d. Saale ist einer von inzwischen 18 Beratungsstandorten in Bayern. Seit Ende 2015 werden hier erfolgreich kostenfreie Erstberatungen angeboten.

 

17.30 Uhr                                                 Get together


18.00 Uhr                                                 Begrüßung
                                                                 Thomas Habermann, Landrat des Landkreises Rhön-Grabfeld
                                                                 Christine Degenhart, Präsidentin der Bayerischen Architektenkammer


                                                                 Die Beratungsstelle Barrierefreiheit der Bayerischen Architektenkammer
                                                                 mit der neuen Schwerpunktberatung zu digitaler Barrierefreiheit
                                                                 sowie Leichter Sprache
                                                                 Armin Kraus und Alexander Pelka, freiberufliche Berater der
                                                                 Beratungsstelle Barrierefreiheit


                                                                 Finanzierungsmöglichkeiten von Anpassungsmaßnahmen und
                                                                Erfahrungen aus der Wohnraumberatung

                                                                 Sozialverband VDK Bayern
                                                                 Birgit Merk, Referentin „Leben im Alter“
                                                                 Michaela Heyne, zertifizierte Wohnberaterin


                                                                 Zeit für Fragen und Anworten


ab 20.00 Uhr                                            Ausklang
                                                                 Begleitet wird der Abend durch eine informative Ausstellung im
                                                                 Foyer der Stadthalle. Angeboten werden Informationsstände
                                                                 des Pflegestützpunktes Rhön-Grabfeld, des Sozialverbandes VdK Bayern,
                                                                 des Freilandmuseums Fladungen zur barrierefreien Büttnerei,
                                                                 Infotafeln zu praktischen Beispielen von Umsetzungsmöglichkeiten,
                                                                 Erleben der Barrieren mit dem Altersimulationsanzug GERT.

 

 

                                                                            

 

Der Eintritt ist frei. Anmeldung erforderlich!
Telefon +49 89 139880-80 | | www.byak-barrierefreiheit.de

 


 

 

Fachstelle für Senioren und Menschen mit Behinderung

 

Immer mehr Seniorinnen und Senioren verändern das Gesicht der Städte und Gemeinden – zum Glück, wir werden immer gesünder älter! Bis zum Jahr 2030 wird für den Landkreis Rhön-Grabfeld eine Zunahme der über 65-jährigen von rund einem Viertel prognostiziert.

Die Seniorenfachstelle des Landkreises Rhön-Grabfeld ist sowohl Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung als auch für seniorenspezifische Aufgaben, Themen und Fragestellungen. Darüber hinaus ist sie eine wichtige Beratungs- und Anlaufstelle für unsere Bürgermeisterinnen und Bürgermeister.

 

Was macht die Seniorenfachstelle?

  • Erstellung des Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes
  • Herausgabe des Seniorenratgebers
  • Zusammenarbeit, Schulung und Vernetzung der gemeindlichen Seniorenbeauftragten
  • Koordination von Sport- und Bildungsangeboten, ehrenamtlichen Diensten und Nachbarschaftshilfen
  • Organisation öffentlicher Informationsveranstaltungen
  • Gremienarbeit und Netzwerkmanagement
  • Beratung und Öffentlichkeitsarbeit in Demografie- und Seniorenfragen

 

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Veronika Enders
Landkreis Rhön-Grabfeld
Stabsstelle Kreisentwicklung
Leitung Fachstelle für Senioren und Menschen mit Behinderung
Spörleinstr. 11
97616 Bad Neustadt a. d. Saale
Telefon: 09771/94 - 149 oder - 675
Fax: 09771/94 81 149
E-Mail:
      

Luisa Lurz

Landkreis Rhön-Grabfeld

Stabsstelle Kreisentwicklung

Fachstelle für Senioren und Menschen mit Behinderung

Spörleinstr. 11

97616 Bad Neustadt a. d. Saale

Telefon: 09771/ 94- 675

Fax: 09771/94 82 675

E-Mail:

 


 



Barrierefreiheit

Einleitung

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz

Recht & Normen

Leitfäden

Formulare

Muster-Dienstanweisungen

Muster-Vorlagen

Vorträge

DSVGO

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de