Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Siemens-Auszubildende spenden 500.- € für die Flüchtlinge

Seit Jahren ist es bei der Firma Siemens in Bad Neustadt a. d. Saale ein besonderer Brauch, dass am letzten Arbeitstag vor Weihnachten einige Auszubildenden durch verschiedene Abteilungen ziehen, um die Beschäftigten mit einem musikalischem Ständchen zu erfreuen und auf Weihnachten einzustimmen. Die Auszubildenden tun dies auch mit dem Gedanken, die Zuhörer um eine Spende für einen sozialen Zweck zu bitten. So sind auch in diesem Jahr wieder insgesamt 17 Auszubildende mit ihren Instrumenten losgezogen. Die 4 Mädchen und 13 Jungs sind begeisterte Musikerinnen und Musiker aus dem gesamten Landkreis und pflegen mit ihrem gemeinsamen Hobby eine besondere betriebsinterne Gemeinschaft, die für Abwechslung im beruflichen Alltag sorgt und das positive Betriebsklima unterstreicht. Die im Vorfeld stattfindenden Proben wurden von Dominik Fries organisiert und gestaltet. Über den sozialen Verwendungszweck der gesammelten Spenden entscheiden immer die Auszubildenden selbst.  In diesem Jahr sind insgesamt 500.- Euro zusammengekommen, die für Flüchtlinge im Landkreis Rhön-Grabfeld eingesetzt werden sollen. „Wir möchten auch an Menschen denken denen es nicht so gut geht wie uns“, so die Aussage der engagierten Auszubildenden. Nachdem der Landkreis ein Spendenkonto zur Unterstützung der vielfältig ehrenamtlich Tätigen in der Flüchtlingsbetreuung führt, nahm Landrat Thomas Habermann persönlich den Spendenscheck entgegen. Er lobte das vorbildliche Engagement der Siemens-Auszubildenden und bedankte sich ausdrücklich für die freundliche Geste der Solidarität. Ausbildungsleiter Helmut Hornung begleitete seine Auszubildenden zur Scheckübergabe. Ich freue mich immer wieder, mit welcher Begeisterung unsere Azubis musizieren, und gleichzeitig an sozial Benachteiligte denken, so Hornung.



v.l.n.r. Landrat Thomas Habermann, Anna Kirchner, Dominik Fries, Lisa Schellenberger, Ausbildungsleiter Helmut Hornung.
Foto: LRA, Grösch




Barrierefreiheit

MECK Mainfränkisches Electronic Commerce Kompetenzzentrum

MECK fördert kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Mainfranken - Seminare und Info-Veranstaltungen

 

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de