Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

 

Hier geht’s direkt zur Terminvereinbarung:

 

 

Schnellteststrecken des Landkreises Rhön-Grabfeld

 

Corona-Tests sind eine der wichtigsten Säulen in der Pandemiebekämpfung. Neben den bereits etablierten PCR-Tests, sollen Selbst- und vor allem Schnelltests dabei helfen, eine Infektion frühzeitig zu erkennen um die Ansteckungsrate so gering wie möglich zu halten. Im Landkreis Rhön-Grabfeld haben sich die Verantwortlichen intensiv und sehr sorgfältig mit diesem Thema befasst. Neben den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten und zahlreichen Apotheken und privaten Teststrecken (Die Liste der Teststrecken finden Sie hier), die den so genannten „Bürgertest“ bereits anbieten, gibt es für symptomlose Bürger*innen ab Montag dem 29. März 2021 auch die Möglichkeit sich an Teststrecken des Staatl. Gesundheitsamtes schnelltesten zu lassen. Bürge*innen mit Symptomen müssen sich wie immer bei den Hausärztinnen und -ärzten testen lassen.

 

Die zentrale Schnellteststrecke befindet sich in der Wetterstraße 30 in Heustreu. Hier können sich diejenigen, die einen Test wollen oder brauchen, von Montag bis Donnerstag jeweils in der Zeit von 13:30 Uhr bis 16:45 Uhr nach vorheriger Terminbuchung testen lassen.

 

Neben Heustreu gibt es aktuell auch vier weitere Orte, die jeweils an einem Tag in der Woche den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, nach vorheriger Terminvereinbarung, sich kostenfrei schnelltesten zu lassen:

 

Heustreu, Zentrale Schnellteststrecke

Montag - Donnerstag:

13:30 – 16:45 Uhr

Teststrecke Bischofsheim, Feuerwehrhaus Montag: 14:00 - 16:45 Uhr

Teststrecke Ostheim,

Markthalle

Dienstag: 14:00 - 16:45 Uhr

Teststrecke Bad Königshofen

Kursaal Franken Therme

Mittwoch: 14:00 - 16:45 Uhr

 

Teststrecke Bad Neustadt a.d. Saale

Stadthalle Bad Neustadt

Donnerstag: 14:00 - 16:45 Uhr

 

Für alle Teststrecken ist eine vorherige Anmeldung zwingend erforderlich. Über den folgenden Link gelangt man direkt auf der Startseite zum Bereich Schnelltest.

 

Hier geht’s direkt zur Terminverbarung:

 

 

Wer kurzfristig noch einen freien Termin für sich in Anspruch nehmen will, muss sich bis spätestens 11 Uhr des aktuellen Testtages registriert haben.  Ist das erledigt, erhalten Sie eine Bestätigung per Mail. Zur Teststrecke muss dann nur noch ein Ausweis mitgebracht werden und los geht`s!

 

Das Beste: die Getesteten müssen vor Ort nicht warten, bis ihr Ergebnis ausgewertet ist. Circa 30 Minuten nach dem Test können sie es in einer App oder auf einer Homepage selbst abrufen. Möglich macht das die Verknüpfung mit „DoktorBox – Ihre digitale Gesundheitsakte“. Wer sich die so genannte DoktorBox-App herunterlädt, bekommt das Ergebnis also direkt auf sein Smartphone geliefert. Alternativ kann man über die Domain www.doctorbox.de/schnelltest auch seinen individuellen Barcode, den man beim Test erhält, eingeben und sieht so sein Ergebnis. Ein pdf-Dokument wird auch generiert, so dass man sich das Resultat bei Bedarf auch ausdrucken kann.

Alles das, erklärt Ihnen das Personal an den Teststrecken aber noch einmal genauer.

 

Wir wünschen uns viele negative Testergebnisse und Ihnen viel Gesundheit!

 

Fragen und Antworten zum Thema Schnelltest!

Was ist ein Antigen-Schnelltest?

Antigen-Schnelltests: Haben ihren Namen, weil das Ergebnis schnell vorliegt.  Dafür wird ähnlich wie beim PCR-Test ein Nasen- oder Rachenabstrich gemacht. Die Auswertung erfolgt im Gegensatz zu den PCR-Test aber direkt vor Ort. Seit 8. März hat jeder Anspruch auf mindestens einen Schnelltest pro Woche.

 

Gibt es eine Meldepflicht für Antigen-Schnelltests?

Ja, positive Ergebnisse von Antigen-Schnelltests sind meldepflichtig. Wer einen positiven Antigen-Schnelltest erhält, muss diesen durch einen PCR-Test bestätigen lassen und sich vorsichtshalber solange zu Hause in Isolierung begeben, bis das Ergebnis vorliegt. Die AHA+L-Regeln sind weiterhin zu beachten.

 

Wo kann ich einen solchen Test bekommen?

Die Antigen-Schnelltests werden aktuell in folgenden Schnelltest-Zentren angeboten:

 

Heustreu

Teststrecke in 97618 Heustreu, Wetterstraße 30 (Am Sportplatz)

Montags – Donnerstags: 13:30 – 16:45 Uhr

 

Bischofsheim:

Feuerwehrhaus in 97653 Bischofsheim, Weisbacher Str. 15

Montags: 14:00 – 16:45 Uhr

 

Ostheim:

Markthalle im Schlösschen in 97645 Ostheim v.d.Rhön, Im Schlösschen 5

Dienstags: 14:00 – 16:45 Uhr

 

Bad Königshofen:

FrankenTherme Kursaal in 97631 Bad Königshofen, Am Kurzentrum 1

Mittwochs: 14:00 – 16:45 Uhr

 

Bad Neustadt a.d. Saale:

Stadthalle Bad Neustadt

Donnerstag: 14:00 - 16:45 Uhr

 

Eine vorherige Terminvereinbarung (siehe oben) ist zwingend erforderlich!

 

Wo kann ich mich näher informieren?

Das Bundesgesundheitsministerium informiert auf seiner Homepage zu den Antigen-Schnelltests: klicken Sie hier! https://www.bundesgesundheitsministerium.de/ministerium/meldungen/2020/faq-antigen-schnelltests.html

 

Wie erhalte ich mein Testergebnis?

Ihr Testergebnis können Sie ca. 30 min nach dem Test in einer App oder auf einer Homepage abrufen. Nähere Informationen erhalten Sie vor Ort von unseren Mitarbeitenden. Sie können Ihr Ergebnis nach Ihrem Test auch online abrufen unter: DoctorBox - Ihre digitale Gesundheitsakte

https://www.doctorbox.de/schnelltest.jsp

 

Was muss ich zum Test mitbringen?

Für den Test benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument.

 

Was kostet ein Antigen-Schnelltest?

 Der Schnelltests inkl. Bescheinigung ist ab dem 10.03.2021 kostenfrei!

 

Zur Terminvereinbarung

Um die Ergebnismitteilung der Schnelltests effizient und bürgerfreundlich zu gestalten und die Wartezeit möglichst gering zu halten, ist der Download und die Nutzung der App DoctorBOX sinnvoll. Wir bitten die Bürger, diese Anwendung daher bereits auf ihren Smartphones bereitzuhalten.

 

 

 



Barrierefreiheit

Landkreis Rhön-Grabfeld auf gutem Mittelplatz im INSM-Regionalranking

Wissenschaftliche Untersuchung der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (435 Kreise und kreisfreie Städte in der BRD)

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de