Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Gabolshausen

   
 

D-6-73-141-128 Am Haag; Am Mühlweg; Torstraße Bildstock, Relief Kreuzigungsgruppe, reiche Rokokoornamentik, bez. 1767. -- FlstNr. 1302/2

 

D-6-73-141-242 Göckesmühle B 279 Meilenstein, Sandstein, 3. Viertel 19. Jh. -- FlstNr. 320

 

D-6-73-141-129 Grasweg Bildstock, Reliefs: Trinität, Anbetung der Könige, seitlich Heilige, Sandstein, 18. Jh.; am Ortsausgang nach Königshofen. -- FlstNr. 135

 

D-6-73-141-131 Haag Steinkreuz, Sandstein, 18. Jh.; am Ortsausgang nach Untereßfeld vor dem Sportplatz. -- FlstNr. 1284/1

 

D-6-73-141-127 Mühlhügelstraße 18 Immaculata, Sandstein, 19. Jh. -- FlstNr. 67

 

D-6-73-141-130 Oberschaar Bildstock, Relief Pietà, Sandstein, bez. 1716. -- FlstNr. 726

 

D-6-73-141-225 Oberschaar Bildstock, Reliefs: Gnadenstuhl, Immaculata, Sandstein, bez., 1946, Sockel um 1900. -- FlstNr. 726

 

D-6-73-141-125 Torstraße 1 Torhaus, eingeschossiger Satteldachbau, teils Fachwerk, Ort abgewandte Seite und Sockel in Werkstein, seitlich flach gedeckte Straßendurchfahrt, 16./17. Jh., Fachwerk 18./19. Jh. erneuert, rekonstruierender Wiederaufbau 1990. -- FlstNr. 132; 1302/1

 

D-6-73-141-124 Torstraße 3 Kath. Filialkirche St. Laurentius, werksteinsichtiger Saalbau mit Satteldach, Satteldach, seitlich gestellter Turm mit polygonalem Abschluss, pseudomansarddachartig gestufter Spitzhelm, eklektizistisch mit neugotischem Chor, von 1911; mit Ausstattung; Friedhofskreuz, Kalkstein, um 1910; Kriegerdenkmal, bekrönt Skulptur Sterbender Soldat, Kalkstein, signiert von Schneider, um 1920; Friedhofsmauer mit Tor, 18. Jh. -- FlstNr. 3

 

D-6-73-141-124/1 Torstraße 3 Anlageteil: Kreuz, syn. Kruzifix -- FlstNr. 3

 

D-6-73-141-124/2 Torstraße 3 Anlageteil: Kriegerdenkmal, syn. Kriegergedächtnisstätte -- FlstNr. 3

 

D-6-73-141-124/3 Torstraße 3 Anlageteil: Friedhofsmauer, syn. Kirchhofmauer -- FlstNr. 1; 2; 3; 4; 82/3

 

D-6-73-141-126 Nähe Torgasse Heiligenhäuschen, Innen Kruzifix, an den Innenwänden reliefierte christliche Symbole, Sandstein, bez. 1779; an der Kirchhofmauer. -- FlstNr. 4

 

 

Archäologische Geländedenkmäler:

 

Siedlungsfunde der Linearbandkeramik, des Endneolithikums und der Urnenfelderzeit. 900 m s der Kirche von Gabolshausen. Gabolshausen FlstNr. 926, 927, 937; NW 102-33; FundstNr. 5729/0001.

 

Vermutlich Siedlungsspuren im Luftbild. 250 m ssw der Kirche in Gabolshausen. Gabolshausen FlstNr. 554, 560, 562; NW 102-33; FundstNr. 5729/0036.

   

 

 

 




Barrierefreiheit

Außenhandel-Informationsplattform

Das Außenwirtschaftsportal Bayern - ein Service der bayerischen Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de