Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Frickenhausen

   
 

D-6-73-142-149 Am Dorfberg 1 Friedhof, Friedhofsmauer, 18.Jh.; Friedhofskreuz, Sandstein, 1866, Sockel bez. 1835; Priestergräber, 1885 und 1901; Ölberg- und Lourdesgrotte aus Süßwasserzellenkalksteinfindlingen mit Ölbergskulpur im Innern, 1906/07, urspr. außerhalb des Friedhofs vor dem im gleichen Stil gleichzeitig errichteten Kreuzweg (siehe dort) errichtet und später als Kriegerdenkmal für die Gefallenen der Weltkriege (Relieftafel zwischen Inschrifttafeln) in die Friedhofserweiterung einbezogen. -- FlstNr. 89/1; 309

 

D-6-73-142-149/2 Am Dorfberg 1 Anlageteil: Grabmal, syn. Grabstein, syn. Grabdenkmal, syn. Grabplatte, syn. Grabstele, syn. Epitaph, syn. Stele -- FlstNr. 309

 

D-6-73-142-149/1 Am Dorfberg 1 Anlageteil: Kreuz, syn. Kruzifix -- FlstNr. 309

 

D-6-73-142-114 Am Kirchberg 2 Kath. Pfarrkirche St. Georg, ehem. Chorturmkirche, Turm im Kern frühgotisch, Abschluss mit Haubenhelm über Walmdach, Langhaus mit Spitzbogenfenstern und Satteldach am Südportal bez. 1591, 1973 durch Neubau um ein nach Norden gerichtetes Schiff mit Chor erweitert; mit Ausstattung; Reste der ehem. Kirchhofbefestigung, spätmittelalterlich; Reste einer Gadenanlage mit Fachwerkobergeschoss, wohl 18.Jh. -- FlstNr. 31

 

D-6-73-142-114/1 Am Kirchberg 2; Am Kirchberg 4; Nähe Dorfstraße Anlageteil: Kirchhofbefestigung, syn. Friedhofbefestigung -- FlstNr. 31; 37/2; 38; 89

 

D-6-73-142-115 Am Kirchberg 4 Kath. Pfarrhaus, zweigeschossiger massiver Walmdachbau auf hohem Sockel, 1719, Entwurf vermutlich Joseph Greissing, im Obergeschoss zwei Fürstbischöfliche Wappensteine (16. Jh. und 1719) vermauert; Nebengebäude, Hausteinbau mit Satteldach und Ladeluken, um 1800. -- FlstNr. 31

 

D-6-73-142-115/1 Am Kirchberg 4 Anlageteil: Nebengebäude, syn. Ökonomiehof, syn. Ökonomiegebäude, syn. Wirtschaftshof -- FlstNr. 31

 

D-6-73-142-150 Bildstein Kreuzweg, Grotten aus Tuffsteinfindlingen mit Figurengruppen, vergittert, 1906/07 in Bezug zur Ölberggrotte (siehe Friedhof); Kruzifix, Sandstein, bez. 1900; Fatimakapelle, Saalbau mit gleichbreiter Halbrundapsis und offener Vorhalle, 1956; am Bildstein. -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-150/15 Bildstein Anlageteil: Wallfahrtskapelle -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-150/14 Bildstein Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-150/13 Bildstein Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-150/12 Bildstein Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-150/11 Bildstein Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-150/10 Bildstein Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-150/9 Bildstein Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-150/8 Bildstein Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-150/7 Bildstein Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-150/6 Bildstein Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-150/5 Bildstein Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-150/4 Bildstein Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-150/3 Bildstein Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-150/2 Bildstein Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-150/1 Bildstein Anlageteil: Kreuzwegstation, syn. Kreuzweg -- FlstNr. 307

 

D-6-73-142-116 Dorfstraße 21 Ehem. Wohnhaus, heute Dorfzentrum, zweigeschossiges giebelständiges Satteldachhaus mit massivem Erdgeschoss und Fachwerkobergeschoss, 17. Jh. -- FlstNr. 20

 

D-6-73-142-114/2 Nähe Dorfstraße Anlageteil: Gaden -- FlstNr. 37/2

 

D-6-73-142-117 Kreuzgasse Wegkreuz, Sandstein, am Kreuzfuß Muschelnische mit Putten, 1847. -- FlstNr. 124

 

D-6-73-142-118 Kreuzgasse Bildstock, Reliefs: Vesperbild und Kreuzigungsgruppe, mit oppulentem mit Engelsköpfen besetztem Rocaillerahmen, 2. Hälfte 18. Jh. -- FlstNr. 124

 

D-6-73-142-120 Pfaffenrain Kreuzschlepper, auf Pfeiler, Sandstein, 2. Hälfte 19. Jh.; am "Rehberg". -- FlstNr. 168 [Gemarkung Wechterswinkel]

 

D-6-73-142-120 Pfaffenrain Kreuzschlepper, auf Pfeiler, Sandstein, 2. Hälfte 19. Jh.; am "Rehberg". -- FlstNr. 858

 

D-6-73-142-119 Pfarrer-Müller-Platz Bildstock, schlicht mit applizierter Kreuzigungsgruppe, Mitte 19. Jh. -- FlstNr. 89/4

 

D-6-73-142-120 Rehberg Kreuzschlepper, auf Pfeiler, Sandstein, 2. Hälfte 19. Jh.; am "Rehberg". -- FlstNr. 858

 

D-6-73-142-113 Raiffeisenstraße Bildstock, Relief mit Beweinung, seitlich die Heiligen Johannes und Barbara, Rückseite Herz, 1. Hälfte 19. Jh. -- FlstNr. 89/5

 

D-6-73-142-151 Raiffeisenstraße Bildstock, Reliefs: Mondsichelmadonna im Strahlenkranz und Dornenkrönung, seitlich Wappen und Fruchtgehänge, bez. 1627; nördlich des Ortes, westlich am Dorfberg. -- FlstNr. 285/1

 

D-6-73-142-149/3 Nähe Raiffeisenstraße Anlageteil: Lourdeskapelle, syn. Lourdesgrotte, Kriegerdenkmal, syn. Kriegergedächtnisstätte, Ölbergkapelle -- FlstNr. 305

 

 

Archäologische Geländedenkmäler:

 

Vorgeschichtliche Siedlungsfunde. 1100 m nw der Kirche von Frickenhausen. Frickenhausen FlstNr. 1046; NW 109-42; FundstNr. 5527/0013.

 

Mittelalterlicher Burgstall. 400 m nnö der Kirche von Frickenhausen. Flur „Am Bildstein“; Frickenhausen FlstNr. 307; NW 109-41; FundstNr. 5527/0030.

 

Siedlungsfunde der jüngeren Laténezeit. 1000 m nw der Kirche von Frickenhausen. Flur „Am Reiterspfad“; Frickenhausen FlstNr. 1046, 1047; NW 109-42; FundstNr. 5527/0069.

 

 

Hainhof

 

D-6-73-142-121 Hainhof Wegkapelle, Putzbau mit Satteldach, Pietà, 1752. -- FlstNr. 4625

 

 

 

 

 




Barrierefreiheit

Außenhandel-Informationsplattform

Das Außenwirtschaftsportal Bayern - ein Service der bayerischen Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de