Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Städt. Schülerhort Herschfeld

 

Schnellübersicht:

Name der Einrichtung Städt. Schülerhort Herschfeld
Anschrift ST Herschfeld, Kirchstraße 16, 97616 Bad Neustadt a. d. S.
Telefonnummer der Einrichtung 09771/9178616
Einrichtungsform Schülerhort
Träger Stadt Bad Neustadt a. d. Saale
Art des Trägers Kommunaler Träger
Mindestaufnahmealter Schuleintritt
Krippenplätze (0-3 Jahre) -

Regelkindergartenplätze

(3 Jahre - Schuleintritt)

-
Hortplätze (ab Schuleintritt) 75 Plätze

 

Einrichtungsdaten Daten zur Betreuung Elternbeiträge Bilder Kartendarstellung

 


Detaildaten:


I. Einrichtungsdaten und Ansprechpartner

Einrichtung - Kontaktdaten

Gemeinde/Stadt

Bad Neustadt a. d. Saale
Ortsteil Herschfeld
Name der Einrichtung Städt. Schülerhort Herschfeld
Bezeichnung der Einrichtung -
Adresse ST Herschfeld, Kirchstraße 16, 97616 Bad Neustad a. d. S.
Telefon 09771/9178616
Telefax -
E-Mail-Adresse
Name der Einrichtungsleitung Lisa Möller
Internetauftritt der Einrichtung www.schuelerhort-herschfeld.de

 

Träger - Kontaktdaten

Vollständiger Name des Trägers

Stadt Bad Neustadt a. d. Saale
Art des Trägers Kommunaler Träger
Ansprechpartner/in für die Personensorgeberechtigung:

Zuständige Behörde/Stelle/

Einrichtung

Stadt Bad Neustadt a. d. Saale

Name, Vorname des/der

zuständigen Bearbeiters/in

Luisa Neder
Postanschrift

Rathausgasse 2, 97616 Bad Neustadt a. d. Saale

Telefon 09771/9106-121
Telefax 09771/91067121
E-Mail-Adresse

 


II. Detailangaben zur Einrichtung

Mindestalter / Verfügbare Plätze / Platzstruktur
Mindestalter zur Aufnahme in die Einrichtung Schuleintritt
Aufnahme von behinderten Kindern
Anzahl der Regelkindergartenplätze -
Anzahl der Krippenplätze -
Anzahl der Hortplätze 75 Plätze

 

Ständige Angebote
Getränke
Frühstück  
Warmes Mittagessen
Beförderung der betreuten Kinder

 

Spezielle Ausstattung der Einrichtung
Außenspielbereich 1.000 m²
Spezielle Räume und Ausstattung:

In unserem Schülerhort gibt es verschieden Werkstätten, in denen unsere Schüler sich frei bewegen können.

- Rollenspielzimmer

- Nähzimmer

- Ruheinsel (Raum zum Ausruhen, Lesen und Musikhören)

- Turnhalle

- Kinderbistro

- Bauland

- Werkraum

- Kreativwerkstatt

- Spielflur

- eigene Hausaufgabenräume

 

Öffnungszeiten
  Schulzeit Ferienzeit
Montag von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dienstag von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Mindestbuchungszeiten; Bring- und Abholzeiten, -regeln

Mindestbuchungszeit: 4 Std./Tag (dies entspricht 20 Wochenstunden, die von den Eltern je nach Bedarf eingeteilt werden können)  In den Ferien besteht die Möglichkeit eine erhöhte Stundenzahl zu buchen.

 

Die Kinder kommen direkt nach Schulschluss in den Schülerhort, der sich im Gebäude der Grundschule befindet. Nach schriftlicher Vereinbarung verlassen sie den Hort eigenständig oder werden von ihren Eltern oder sonstigen Beauftragten abgeholt. Während unserer Hausaufgaben-Zeit zw. 13.45 und 15.00 Uhr können die Kinder nicht abgeholt werden (Ausnahmen nach Absprache möglich).

 

Schließtage / -zeiten

In der Regel ist der Hort in den Weihnachtsferien und in den vier Planungstagen vor Schulbeginn im September geschlossen.

 

Kooperationen mit anderen Einrichtungen oder Organisationen
  • Grundschule Herschfeld

  • Grundschule Brendlorenzen

  • Städtischer Kindergarten Mühlbach

  • Caritas Erziehungsberatungsstelle

 

Regelmäßige Besuchsorte

Der hausaufgabenfreie Freitag sowie die Schulferien ermöglichen uns eine Freizeitgestaltung mit den Kindern, ohne jeglichen Zeitdruck. Hier finden besondere Aktionen  und Ausflüge statt, die das Gemeinschaftsgefühl steigern (Eis essen, Waldtage, Besuch der  Salzburg, Betriebsbesichtigungen  z. B. Bäckerei…)

 

„Wir über uns“
  • Wir arbeiten nach einem Offenen Konzept, in dem sich die Kinder frei entfalten und entwickeln können. Das pädagogische Personal schafft hierfür vielfältige Anreize in den Räumen, die von den Kindern umgesetzt, verändert und weiterentwickelt werden können.

     

  • Jedes Kind soll sich in unserem Hort zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit entwickeln können. Besonders wichtig sind uns folgende Entwicklungsbereiche:

     

     

     

  • Erleben von Wertschätzung und Freude im Umgang miteinander—Stärkung des Sozialverhaltens und der Gemeinschaft

  • Persönlichkeitsentwicklung und Identitätsfindung—Stärkung des Selbstbewusstseins

  • Selbständiges Handeln (v. a. im lebenspraktischen Bereich)

  • Ausbildung und Förderung von Interessen und Fähigkeiten—Erlernen von Möglichkeiten der Freizeitgestaltung

  • Mitbestimmung im Hortalltag

  • Kommunikation und Reflexion eigenen Handelns—Erlernen von Konfliktlösestrategien

  • Spaß an Bewegung, Kreativität und Phantasie

  • Entwicklung im schulischen Bereich (Ausarbeiten von Lernstrategien, Selbständigkeit, Motivation)

     

     

     

  • In einer familienähnlichen Atmosphäre erleben die Kinder Schutz, Geborgenheit und Anerkennung. Jedes Kind wird in seiner Einzigartigkeit wahrgenommen, Fähigkeiten werden aufgegriffen und ausgebaut.

     

  • In den wöchentlich stattfindenden Schülertreffs äußern Kinder ihre Wünsche,Bedürfnisse und Anliegen und gestalten so den Hortalltag aktiv mit.

     

  • In einer festen Hausaufgabenzeit erledigen die Kinder mit Hilfestellung ihrer Bezugserzieher in ruhiger Atmosphäre schulische Aufgaben. Freitags findet keine Hausaufgabenbetreuung statt.

     

  • Wichtig ist uns ein vertrauensvoller Kontakt zu den Eltern. Wir legen Wert auf Offenheit, Ehrlichkeit und einen wertschätzenden Umgang miteinander. Ein Hortheft dient dem ständigen Austausch zwischen Erziehern und Eltern.

 


III. Elternbeiträge

Elternbeiträge:
Buchungszeitkatergorie: Monatlicher Elternbeitrag
1 h bis einschl. 2 h/täglich -
2 h bis einschl. 3 h/täglich -
3 h bis einschl. 4 h/täglich 90,00 Euro
4 h bis einschl. 5 h/täglich 100,00 Euro
5 h bis einschl. 6 h/täglich 110,00 Euro
6 h bis einschl. 7 h/täglich 120,00 Euro
7 h bis einschl. 8 h/täglich 130,00 Euro
8 h bis einschl. 9 h/täglich 140,00 Euro

 

Neben dem Elternbeitrag erhobene Entgelte
Art des Entgeltes Monatliches Entgelt
Essensgeld, täglich

2,90 Euro

Getränkegeld, monatlich 5,00 Euro

 


IV. Bilder der Einrichtung


V. Kartendarstellung

 

Städtischer Schülerhort Herschfeld Bad Neustadt a. d. Saale

Kirchstraße 16
97616 Bad Neustadt a. d. Saale




Barrierefreiheit

Ausbildungsplatzbörse der IHK

Die Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt bietet eine umfassende Ausbildungsplatzbörse für den Kammerbezirk

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de