Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Kindergarten Oberelsbach

 

Schnellübersicht:

Name der Einrichtung Kindergarten Oberelsbach
Anschrift Rosenweg 12, 97656 Oberelsbach
Telefonnummer der Einrichtung

09774/1458

Einrichtungsform Kindergarten
Träger Markt Oberelsbach
Art des Trägers Kommunaler Träger
Mindestaufnahmealter 6 Monate
Krippenplätze (0-3 Jahre) -

Regelkindergartenplätze

(3 Jahre - Schuleintritt)

125 Plätze
Hortplätze (ab Schuleintritt) -
Einrichtungsdaten Daten zur Betreuung Elternbeiträge Bilder Kartendarstellung

 


Detaildaten:


 

I. Einrichtungsdaten und Ansprechpartner

Einrichtung - Kontaktdaten

Gemeinde/Stadt

Oberelsbach
Ortsteil dto.
Name der Einrichtung Kindergarten Oberelsbach
Bezeichnung der Einrichtung -
Adresse Rosenweg 12, 97656 Oberelsbach
Telefon 09774/1458
Telefax -
E-Mail-Adresse
Name der Einrichtungsleitung Christina Wolf
Internetauftritt der Einrichtung www.oberelsbach.de

 

Träger - Kontaktdaten

Vollständiger Name des Trägers

Markt Oberelsbach
Art des Trägers Kommunaler Träger
Ansprechpartner/in für die Personensorgeberechtigung:

Zuständige Behörde/Stelle/

Einrichtung

Markt Oberelsbach

Name, Vorname des/der

zuständigen Bearbeiters/in

Harald Omert
Postanschrift

Marktplatz 3, 97656 Oberelsbach

Telefon 09774 919124
Telefax 09774 919125
E-Mail-Adresse

 


II. Detailangaben zur Einrichtung

Mindestalter / Verfügbare Plätze / Platzstruktur
Mindestalter zur Aufnahme in die Einrichtung 6 Monate
Aufnahme von behinderten Kindern
Anzahl der Regelkindergartenplätze 125 Plätze
Anzahl der Krippenplätze -
Anzahl der Hortplätze -

 

Ständige Angebote
Getränke
Frühstück  
Warmes Mittagessen
Beförderung der betreuten Kinder
Weitere spezielle und ständige Angebote:

Abgetrennte Bereiche: Krippe-Kindergarten-Hort
Tägliches warmes Mittagessen  - 2 Tage von einem externen Lieferservice, 3 Kinderkochtage, an diesen Tagen
Zertifizierter Bewegungskindergarten
Kinder mit Behinderung oder von Behinderung bedroht werden in der Einrichtung integriert
In der gesamten Einrichtung haben wir ein teiloffenes Konzept, d. h. jedes Kind gehört einer Stammgruppe an, aber zu bestimmten Zeiten ist die Gruppenstruktur aufgelöst. Wir haben gemeinsame Lern- und Spielbereiche, die für die Kinder von 3 bis 6 Jahren frei zugänglich sind: Atelier, Rollenspielecken, Werkstatt, Turnraum, Musikzimmer und die Außenanlage
Unser naturnahes Konzept beinhaltet:
das tägliche Spiel auf der weitläufigen Außenanlage
den wöchentlichen Waldtag
Projekte zur Bildung nachhaltiger Entwicklung in enger Zusammenarbeit mit dem Biosphärenreservat Rhön. Hierfür wurde der Kindergarten 2011  und 2012 mit dem Zertifikat „Öko Kids“ vom Bayrischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit ausgezeichnet.
Wir vermitteln den Kindern religiöse und ethische Werte und orientieren uns hier am christlichen Glauben. Im Jahreskreis werden die religiösen und weltlichen Feste miteinbezogen.
Für unsere musikalische Früherziehung wurde der Kindergarten mit der „Felix – Plakette“ vom deutschen Chorverband ausgezeichnet. Tägliches Singen und musizieren  gehört zu unseren pädagogischen Schwerpunkten.

All diese Eckpunkte unseres pädagogischen Konzeptes finden sich in den drei Bereichen des Kindergartens wieder.

Im Hort bieten wir betreute Hausaufgaben und eine alters entsprechende Freizeit – und Ferienbetreuung an.
Erlebnispädagogische Aktivitäten wie z. B. Zelten, Erlebniswanderungen, Übernachten in Jugendherbergen, Schlittenfahren, usw., sind besondere Aktionen im Schuljahr. Diese werden meist am Wochenende und in den Ferien angeboten.
In den Ferien werden die Schulkinder von Fachpersonal betreut. Je nach Interessen wird die Ferienbetreuung gestaltet. Hier werden z. B. handwerkliche Aktivitäten angeboten, Besuch des Infozentrums Haus der Langen Rhön oder Sport und Bewegungsangebote.

 

Spezielle Ausstattung der Einrichtung
Außenspielbereich 2.000 m²
Spezielle Räume und Ausstattung:

Soweit die Einrichtung über spezielle Räume bzw. Ausstattung(en) verfügt, können Sie diese hier stichpunktartig angeben

räumliche Trennung zwischen Kinderkrippe, Kindergarten und Hort
großer, gut ausgestatteter Turnraum
helle, große Gruppenräume mit jeweils einem Nebenzimmer, Garderobe und Toilettenraum
Bewegungsmöglichkeiten im gesamten Gebäude, Gänge, Nebenräume…
Der Eingangsbereich bietet ein großes Atelier, das die Kinder aller Gruppen zum malen, basteln, werken einlädt
gut ausgestattetes Musikzimmer
im Innenhof befindet sich der Gemüsegarten und der Kräutergarten - dort haben die Kinder die Möglichkeit frei zu spielen
neue Räumlichkeiten in der Krippe mit 2 Gruppen- und Schlafräumen, einem Elternbereich, Bewegungsmöglichkeiten und einem großen Sanitär- und Wickelbereich der auch zum Spielen und Kreativ sein einlädt. In der Krippe wird Bewegungsmaterial nach E. Pikler angeboten und Lernmaterial nach Maria Montessori

naturnahe großflächige Außenspielanlage mit abgeteiltem Krippenspielplatz.

 

Öffnungszeiten
Montag von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dienstag von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag von 7:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Mindestbuchungszeiten; Bring- und Abholzeiten, -regeln

Die Mindestbuchungszeit liegt in der Krippe und im Hort bei mindestens 5 Std. in der Woche
Im Kindergarten bei mindestens 20 Stunden in der Woche.

Bringzeiten: 7:00 - 8:45 Uhr

Abhohlzeiten: 11:50 Uhr - 12:00 Uhr, 14:45 Uhr bis 15:00 Uhr, 16:45 bis 17:00 Uhr
Diese Zeiten richten sich auch nach den Buszeiten. Der Kindergartenbus bringt die Kinder aus den Ortsteilen, des Gemeindegebietes, am Vormittag in den Kindergarten und fährt sie um 12:00 Uhr und um 15:00 Uhr wieder nach hause. Der Bus fährt täglich und wird vom Markt Oberelsbach finanziert.

Außerhalb der Bring- und Abhohlzeiten können die Kinder auch gebracht bzw. abgehohlt werden.

 

Schließtage / -zeiten

Feste Schließzeiten des Kindergartens:

2 Wochen Weihnachtsferien (orientiert an den Schulferien)
2 Wochen Sommerferien im August

 

Kooperationen mit anderen Einrichtungen oder Organisationen

Markt Oberelsbach
Grundschule Weisbach
Frühförderstelle
DJk Ginofs/Sondernau
Biosphärenreservat Rhön
Pfarreiengemeinschaft Oberelsbach
verschiedene Logopäden und Physiotherapeuten

 

Regelmäßige Besuchsorte

Jeden Dienstag Waldtag

Besuch im Haus der langen Rhön, zu verschiedenen Aktionen

Wandertage zu wechselnden Zielen

einmal jährlich:
Moorwanderung durch das schwarze Moor
Wandertag zum schweinfurter Haus
Theaterfahrt nach Maßbach
Klara die Köcherfliege an der Els (Bachexkursion)
Besuch der VR- Bank
Besuch des Erlebnisbauernhofes in Nordheim
Fledermauswanderung mit dem Biosphärenreservat Rhön mit anschließender Übernachtung im Kindergarten

 

„Wir über uns“

Bei uns sind für alle Kinder feste Bezugspersonen da. So liegt ein Schwerpunkt unserer Arbeit in der Beziehungsarbeit, denn nur mit Beziehung ist Erziehung und Bildung möglich.
Sicherheit, Vertrauen und Geborgenheit machen ein motivierendes und lustvolles Spielen und Lernen möglich.
Durch die Bindung zur Bezugsperson werden die Stärken gestärkt und die Schwächen geschwächt. Die Kinder werden in ihrer Persönlichkeit und Individualität gestärkt. Jeder darf seine Talente und Begabungen in den verschiedenen Bereichen des Kindergartens ausleben und in Projektarbeit einbringen, so kann kreatives Denken und Handeln stattfinden.
Zu unseren Schwerpunkten gehört auch die Vermittlung von Werten, die Förderung von Kommunikation, Förderung der Selbstwahrnehmung und der Denkprozesse.
In einer gelebten Demokratie lernen die Kinder Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen.
Als zertifizierter Bewegungskindergarten ist die Bewegungsförderung ein weiterer Schwerpunkt, sowie das tägliche erleben der Natur. Hierfür wurden wir mit dem Siegel "Öko Kids" ausgezeichnet.
Musikalische Früherziehung wird durch tägliches singen, tanzen, Begleitung mit Instrumenten und Singspielen gefördert. Die Felix Plakette wurde uns hierfür 2010 verleihen.
Ein weiterer Schwerpunkt ist die Förderung der Kreativität durch freies Arbeiten mit den verschiedensten Materialien.

 


III. Elternbeiträge

Elternbeiträge für Regelkinder (ab 3 Jahren):
Elternbeiträge für sog. Erstkinder
Buchungszeitkatergorie: Monatlicher Elternbeitrag
1 h bis einschl. 2 h/täglich -
2 h bis einschl. 3 h/täglich -
3 h bis einschl. 4 h/täglich 70,00 Euro
4 h bis einschl. 5 h/täglich 75,00 Euro
5 h bis einschl. 6 h/täglich 80,00 Euro
6 h bis einschl. 7 h/täglich 85,00 Euro
7 h bis einschl. 8 h/täglich 90,00 Euro
8 h bis einschl. 9 h/täglich 95,00 Euro
> 9 h/täglich 100,00 Euro

 

Elternbeiträge für sog. Zweitkinder
Zeitraum Monatlicher Elternbeitrag
1 h bis einschl. 2 h/täglich -
2 h bis einschl. 3 h/täglich -
3 h bis einschl. 4 h/täglich 45,00 Euro
4 h bis einschl. 5 h/täglich 50,00 Euro
5 h bis einschl. 6 h/täglich 55,00 Euro
6 h bis einschl. 7 h/täglich 60,00 Euro
7 h bis einschl. 8 h/täglich 65,00 Euro
8 h bis einschl. 9 h/täglich 70,00 Euro
> 9 h/täglich 75,00 Euro

 

Elternbeiträge für Krippenkinder (bis zu 3 Jahren):
Elternbeiträge für sog. Erstkinder
Buchungszeitkatergorie: Monatlicher Elternbeitrag
1 h bis einschl. 2 h/täglich 50,00 Euro
2 h bis einschl. 3 h/täglich 55,00 Euro
3 h bis einschl. 4 h/täglich 70,00 Euro
4 h bis einschl. 5 h/täglich 75,00 Euro
5 h bis einschl. 6 h/täglich 80,00 Euro
6 h bis einschl. 7 h/täglich 85,00 Euro
7 h bis einschl. 8 h/täglich 90,00 Euro
8 h bis einschl. 9 h/täglich 95,00 Euro
> 9 h/täglich 100,00 Euro

 

Elternbeiträge für sog. Zweitkinder
Zeitraum Monatlicher Elternbeitrag
1 h bis einschl. 2 h/täglich 50,00 Euro
2 h bis einschl. 3 h/täglich 55,00 Euro
3 h bis einschl. 4 h/täglich 45,00 Euro
4 h bis einschl. 5 h/täglich 50,00 Euro
5 h bis einschl. 6 h/täglich 55,00 Euro
6 h bis einschl. 7 h/täglich 60,00 Euro
7 h bis einschl. 8 h/täglich 65,00 Euro
8 h bis einschl. 9 h/täglich 70,00 Euro
> 9 h/täglich 75,00 Euro

 

Neben dem Elternbeitrag erhobene Entgelte
Art des Entgeltes Entgelt
Mittagessen, täglich 1,90 Euro

 


IV. Bild der Einrichtung

 


V. Kartendarstellung

 

Kindergarten Oberelsbach

Rosenweg 12
97656 Oberelsbach




Barrierefreiheit

Ausbildungsplatzbörse der IHK

Die Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt bietet eine umfassende Ausbildungsplatzbörse für den Kammerbezirk

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de