Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Schutzgebiete


Um die Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege erreichen und eine Sicherung der Artenvielfalt und des Landschaftsbildes gewährleisten zu können, bedarf es Schutzgebiete, in denen diese Ziele vorrangig verfolgt werden können.
 

Im Bayerischen Naturschutzgesetz (BayNatSchG, III. Abschnitt) und im Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG, Abschnitt 4) werden verschiedene nationale und internationale Schutzgebietskategorien unterschieden, die jeweils eigene, klar definierte Ziele verfolgen und in denen unterschiedliche Schutzvorschriften bestehen.
Die Zuständigkeiten reichen dabei, je nach Schutzgebietstyp, von der EU-Kommission über die bayerische Staatsregierung, die Bezierksregierungen als höhere Naturschutzbehörden bis zu den unteren Naturschutzbehörden an den Landratsämtern.

 

 

          

Internationale Schutzkategorien

  • NATURA 2000-(FFH- und SPA-)Gebiete
  • Biosphärenreservate
  • Feuchtgebiete mit internationaler Bedeutung (Ramsar-Gebiete)
 

Nationale Schutzkategorien

  • Naturschutzgebiete
  • Nationalparke
  • Naturparke
  • Landschaftsschutzgebiete (LSG)
  • Naturdenkmäler
  • Landschaftsbestandteile und Grünbestände
  • Gesetzlich geschützte Biotope

 

 

 

 Weiterführende Informationen:                                           

 

 

zurück zur Aufgabenübersicht

 

 

 

 




Barrierefreiheit

Außenhandel-Informationsplattform

Das Außenwirtschaftsportal Bayern - ein Service der bayerischen Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de