Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Ökoflächenkataster

Rechtsgrundlage Art. 9 Bayerisches Naturschutzgesetz "Kompensationsverzeichnis"

 

Das Ökoflächenkataster (ÖFK) Bayern dient dazu, systematisch alle Flächen zu erfassen, die im Rahmen der Eingriffsregelung als Ausgleichs-/Ersatzflächen festgelegt wurden, bzw. alle Flächen, die mit öffentlichen Mitteln angekauft wurden.

 

Damit wird es ermöglicht, diese Flächen zu überwachen, ihre Funktion für unser Ökosystem langfristig zu sichern, sowie in landesweite Biotopverbundsysteme zu integrieren.

 

 

   

 

 

Das Ökoflächenkataster wird vom Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) geführt und laufend aktualisiert. Alle Genehmigungs- und Eingriffsbehörden sowie die Gemeinden sind verpflichtet, solche Ökoflächen zu melden.

 

 

 Weiterführende Informationen:                                              

Informationen LfU

Meldebögen LfU

 

 zurück zur Aufgabenübersicht

 




Barrierefreiheit

Kleinunternehmer-
förderungsgesetz

Kleinunternehmen und Existenzgründerinnen und Existenzgründer werden durch Abbau unnötiger Bürokratie bei der Buchführung und bei der Gewerbe- und Umsatzsteuer entlastet.

mehr ...


Anschrift
Landkreis Rhön-Grabfeld
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.

Tel 09771 / 94-0
Fax 09771 / 94-300


Landkreis Rhön-Grabfeld

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a.d.S.

 

 


Öffnungszeiten der Fachabteilungen ...

Tel. 09771 / 94-0

Fax. 09771 / 94-300

E-Mail info@rhoen-grabfeld.de