Menü
Zurück
Zurück

Luft und Lärm

Lärmschutz und Luftreinhaltung zum Wohle von Mensch, Natur und Klima

Das Sachgebiet 4.1 Immissionsschutzrecht ist für Sie Genehmigungs- und Kontrollorgan, wenn Sie als Bürger oder Gewerbetreibender Anlagen (siehe unten) betreiben, die unter das Bundes-Immissionsschutzgesetz fallen. Dies sind z. B. Steinbrüche, Biogasanlagen, Anlagen für Erneuerbare Energien wie Windkraftanlagen oder große Feuerungsanlagen. Hier ist besonders wichtig, dass die Anlagen dem Stand der Technik entsprechen, z. B. Grenzwerte einhalten, und so dass der Mensch, die Natur und das Klima vor schädlichen Einflüssen geschützt werden.

Luft und Lärm

Leistungen für Sie:

  • Information über immissionsschutzrechtliche Vorschriften
  • Vollzug der verschiedenen Immissionsschutzverordnungen und des Bundes-Immissionsschutzgesetzes, z. B. Genehmigung und Überwachung genehmigungsbedürftiger Anlagen
  • Prüfung von Beschwerden wegen Lärm- und Geruchsbelästigung

 

Anlagen, die einer Genehmigung nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz bedürfen:

Im Anhang 1 der Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen (4. BImSchV) sind die Anlagen aufgeführt, für die eine Genehmigung nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz erforderlich ist. Der Genehmigungsantrag ist direkt beim Landratsamt Rhön-Grabfeld, Sachgebiet 4.1, einzureichen. Wir empfehlen, die vorzulegenden Antragsunterlagen und die Zahl der Ausfertigungen vorab mit uns abzustimmen.

Weitere Informationen und Formulare finden Sie hier

 

Anzeige von Anlagen, die der Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider (42. BImSchV) unterliegen

Die Web-Anwendung KaVKA-42BV dient der Registrierung von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern gemäß § 13 der 42.BImSchV.

Bitte stellen Sie Ihre Anlage und Prüfberichte hier selbständig ein! Sie sind hierzu verpflichtet.

Nähere Informationen zur 42. BImSchV und den Zugang zur Web-Anwendung finden Sie hier

ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG ZUR ÖFFENTLICHKEITSBETEILIGUNG

Biogasanlage Bad Königshofen i.Gr.

Das Landratsamt Rhön-Grabfeld, Sachgebiet 4.1 führt ein förmliches Genehmigungsverfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung für die Erhöhung der Einsatzstoffmenge in der Biogasanlage Bad Königshofen i.Gr. auf rund 118 Tonnen pro Tag durch. Die öffentliche Bekanntmachung hierzu finden Sie hier:

Öffentliche Bekanntmachung zur Öffentlichkeitsbeteiligung

Windpark Wülfershausen

Das Landratsamt Rhön-Grabfeld, Sachgebiet 4.1 hat ein förmliches Genehmigungsverfahren für den Windpark Wülfershausen mit 12 (geändert: 10) Windkraftanlagen durchgeführt. Die öffentliche Bekanntmachung hierzu sowie eine Karte mit den geplanten Windkraftanlagenstandorten finden Sie hier:

Antrag auf Genehmigung nach § 16 BImSchG (Änderung Anlagentyp)

Öffentliche Bekanntmachung von Entscheidungen

Genehmigungsantrag der Fa. Steinbach zur Steinbrucherweiterung in Strahlungen

Windpark Wargolshausen

Windpark Oberlauringen (Gemarkung Großbardorf und Sulzfeld)

Windpark Streu & Saale

Mit Bescheid vom 02.04.2015, Az.: 4.1-1711-20100633, wurde der Friedrich-Wilhelm Raiffeisen Windpark Streu & Saale eG die immissionsschutzrechtliche Genehmigung nach § 16 Bundes-Immissionsschutzgesetz im Rahmen eines Verfahrens nach § 19 Bundes-Immissionsschutzgesetz erteilt (Änderung des Anlagentyps auf Vestas V 126-3.3 mit einer Leistung von jeweils 3,3 MW und einer Gesamthöhe von 200 m - Nabenhöhe 137 m, Rotordurchmesser 126 m - bei gleichbleibenden Standorten). Die Vorhabensträgerin hat auf die Genehmigung der Windkraftanlagen WEA 1 und WEA 2 in der Gemarkung Hendungen verzichtet. Die öffentliche Bekanntmachung der Entscheidung finden Sie hier:

Umsetzung der Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Industrieemissionen (IE-RL):

Für immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftige Anlagen, die der IE-RL unterliegen, ist von der Überwachungsbehörde ein Überwachungsprogramm zu erstellen, das im Internet zu veröffentlichen ist. Das Überwachungsprogramm der betroffenen Anlagen im Landkreis Rhön-Grabfeld sowie nähere Informationen finden Sie hier:

Anlage 3 (Überwachungsberichte)

1. Dachziegelwerk NELSKAMP GmbH, Standort Unsleben

2. Wienerberger GmbH, Standort Brendlorenzen

3.  Agrokraft Streutal GmbH & Co. KG, Standort Unsleben

Im Landkreis Rhön-Grabfeld bestehen derzeit keine Anlagen, für deren Überwachung andere Behörden zuständig sind (z. B. Regierung von Unterfranken).

Die Regierung von Unterfranken hat für den gesamten Regierungsbezirk einen Überwachungsplan aufgestellt. Näheres hierzu finden Sie auf der Home-Page der Regierung von Unterfranken im Bereich "Umwelt: Technischer Umweltschutz".

 

Veröffentlichung von Genehmigungsbescheiden

Wienerberger GmbH, Brendlorenzen - Anlage zum Brennen keramischer Erzeugnisse (Ziegel)

Agrokraft Streutal GmbH & Co. KG - Biogasanlage mit Verbrennungsmotoren

Seite auf Merkliste setzenSeite entfernen